Die Verehrung der Heiligen Fünf Wunden

Predigt beim Studientag zu Columba Schonath am 3. März 2018 in Hl. Grab Dr. Norbert Jung Perikopen:   Liebe Schwestern, liebe Brüder! Wir haben uns heute intensiv mit dem Leben und dem Glauben von Columba Schonath befasst, die heute vor genau 231 Jahren gestorben ist. Wie gehört war ihre Frömmigkeit von der Passion Christi geprägt, […]

Columba Schonath und die Verehrung der Heiligen Fünf Wunden

Columba Schonath und die Verehrung der hl. Fünf Wunden Ein Beispiel barocker Passionsfrömmigkeit von Dr. Norbert Jung; Vortrag am Studientag 03.03.2018 im Dominikanerinnenkloster vom Heiligen Grab   Die Barockzeit – mehr als ein Baustil   Fragt man in unseren Tagen einen Durchschnittsbürger, was er unter „Barock“ versteht, bekommt man – wenn überhaupt – die Auskunft, […]

Aus der Geschichte der Klosterkirche zum Heiligen Grab in Bamberg

Die Wenigsten wissen heute noch, dass die Klosterkirche der Dominikanerinnen in Bamberg als Sühne für einen begangenen Hostienfrevel erbaut wurde. Ein altes „Altarblatt“ wie heute wieder dort in der Klosterkirche zu finden, zeigt die Erhebung der heiligen Hostien und war das ehemalige Altarblatt des Gnadenaltars, zu dem sich von ehedem vielfältige Wallfahrten zur eucharistischen Verehrung, […]